|

Besuch einer Schülergruppe des Lycée Morvan am OSZ BIV

20
Sep

Besuch einer Schülergruppe des Lycée Morvan am OSZ BIV

Im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts der Gymnasialen Oberstufe begegneten sich im Schuljahr 2016/17 Schülerinnen und Schüler des Lycée Morvan aus Paris und zwei Lerngruppen des OSZ BIV. Der Grundkurs „Französisch neu einsetzende Fremdsprache“ (12. Jahrgang) und die 11. Klasse 7614 chatteten im ersten Halbjahr mit den französischen Schülerinnen und Schülern, wobei sich der Grundkurs der französischen Sprache und die 11. Klasse der gemeinsamen Fremdsprache Englisch bediente.

Manche folgten einander dann auch in den sozialen Medien. Die Schülerinnen, die Schüler und die Lehrerin waren entsprechend gespannt, die Gruppe und ihre Begleitpersonen auch persönlich kennenzulernen.

Am 17. Mai war es soweit! Der Französischkurs holte die Gäste am Hauptbahnhof ab und begleitete sie in die Schule. Erst machten die Schülerinnen und Schüler eine Rallye durch das Gebäude. Dann blieb noch Zeit für ein gemeinsames Frühstück.

Da das Lycée Morvan ein Gymnasium für Gehörlose und Gehörgeschädigte ist, konnte der Grundkurs mit den Gästen nicht nur auf Französisch kommunizieren, sondern lernte von ihnen auch einige Begriffe der französischen Zeichensprache.

                       

Nach dem Frühstück lernten unsere Gäste die Englischklasse kennen. Auch hier hat sich das Erlernen der Zahlen in der langue des signes française als hervorragender Eisbrecher erwiesen! Zuerst nutzten wir das Schulgelände zum gemeinsamen Tischkicker- und Fußballspielen. Dann gingen wir in gemischten Gruppen bowlen. Zum Abschluss gab es noch eine Stadtführung durch das jüdische Berlin.

Kommentare zum Besuch findet IHR hier:

Kommentare zum Besuch aus Paris

Weitere Informationen zum Französischunterricht an unserer Schule findet IHR unter folgendem Link:

Französisch am Beruflichen Gymnasium

Hinterlasse eine Antwort