|

Einjährige Berufsfachschule (BFS 1)

Zugangsvoraussetzungen

Abschluss und Qualifikation

Gibt es eine Probezeit?

Du brauchst mindestens die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR).

MSA oder MSA+ (MSA mit Gymnasialempfehlung).

Ja! Die Probezeit beläuft sich auf ein Schulhalbjahr.

 

Was erwartet dich?

Du hast Unterricht in Fächern, die du schon aus der Sekundarschule kennst:

  • Deutsch/ Kommunikation
  • Englisch
  • Mathe
  • Sozialkunde

Zusätzlich hast du Unterricht in Fächern mit dem Schwerpunkt Wirtschaft:

  • Betriebspraxis/ Datenverarbeitung
  • Rechnungswesen
  • Wirtschaftslehre

Diese Fragen werden uns häufig gestellt:

„Kann ich einen Mittleren Schulabschluss (MSA) erreichen?“

Ja! Du nimmst an den zentralen Prüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und einer Präsentationsprüfung im Bereich Wirtschaft teil.

Zusätzlich musst Du erfolgreich den Jahrgang der Berufsfachschule absolvieren.

Du hast Französisch als erste Fremdsprache belegt?

Dann kannst du an einer AG zur Vorbereitung des MSA im Fach Französisch (1. Fremdsprache) teilnehmen und statt der Englisch- die Französisch-MSA-Prüfungen (schriftlich und mündlich) ablegen.

„Kann ich am Schuljahresende eine gymnasiale Empfehlung (MSA+) bekommen?“

Ja! In den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch musst Du im Durchschnitt gute Noten haben, und in den restlichen Unterrichtsfächern mindestens befriedigende Leistungen.

Mit diesem Abschluss kannst Du u. U. auf unser Gymnasium wechseln und erreichst nach 3 Jahren das Abitur.

„Gibt es einen Vorteil, wenn ich von einer kooperierenden Integrierten Sekundarschule (ISS) komme?“

Ja! Dieser Kooperationsvertrag sichert Dir unter ganz bestimmten Voraussetzungen (gutes Arbeits- und Sozialverhalten und keine Fehlzeiten) einen Schulplatz zu.

Hast du weitere Fragen? Dann komm einfach vorbei oder kontaktiere uns!

Wir freuen uns auf dich!