|

Berufsschule Immobilien

Zugangsvoraussetzungen

Abschluss und Qualifikation

Sind Zusatzqualifikationen möglich?

Ausbildungsvertrag

Immobilienkaufmann/-kauffrau (IHK)

Nein!

Leider noch nicht!

Anmeldung Berufsschule Immobilienwirtschaft

Was erwartet Sie?

Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel 3 Jahre. Sie kann auf Antrag um ein halbes Jahr verkürzt werden. Umschüler*innen erhalten meist einen Vertrag über 24 Monate. Studienaussteiger*innen können unter bestimmten Voraussetzungen eine auf 18 Monate verkürzte Ausbildung absolvieren. Sie werden an 2 Tagen pro Woche unterrichtet (Mo/Mi, Di/Do und Mi/Fr). Die Schulferien des Landes Berlin gelten auch für Sie.

Fächer

Sie absolvieren Ihre Ausbildung in 3 Jahren? Dann erwartet Sie folgender Unterricht:

Lernbereiche1. HJ2. HJ3. HJ4. HJ5. HJ6. HJ
Deutsch/ Kommunikationxx
Englisch/ Kommunikationxx
Sport/ Gesundheitsförderungxx
Sozialkundexxxx
Wirtschaft & Rechtxxxx
Bewirtschaftungxxxx
Kaufmännische Steuerungxxxx
Immobilienhandelxx
Finanzierung & Datenverarbeitungxxxx
Bauxx
Wahlqualifikationxx


Die Wahlqualifikationen werden Ihnen im Kurssystem angeboten. Sie entscheiden sich für zwei der folgenden Angebote:

  • Steuerung und Kontrolle im Unternehmen (Wahlquali Controlling)
  • Gebäudemanagement (Wahlquali Objekt)
  • Maklergeschäfte (Wahlquali Makler)
  • Bauprojektmanagement (Wahlquali Bau)
  • Wohnungseigentumsverwaltung (Wahlquali WEG).

Die IHK-Zwischenprüfung findet in der Regel in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres statt.

Sie erfolgt schriftlich anhand praxisbezogener Aufgaben und Fälle in folgenden Prüfungsgebieten:

  • Ausbildungsbetrieb und Immobilienmarkt
  • Mietobjekte und Immobilienvermittlung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde.

Es handelt sich um geschlossene Aufgaben (Multiple Choice). Die Prüfungsdauer beträgt maximal 120 Minuten. Das einzige zulässige Hilfsmittel ist ein Taschenrechner.

 

Die IHK-Abschlussprüfung besteht aus vier Prüfungsbereichen:

  1. Immobilienwirtschaft (mit doppelter Gewichtung)
  2. Kaufmännische Steuerung, Dokumentation
  3. Wirtschafts- und Sozialkunde
  4. mündliche Prüfung in Form eines Kundengesprächs, Teambesprechung, etc.

Die Prüfungsdauer beträgt für Prüfungsbereich 1 maximal 180 Minuten. Es handelt sich um offene Aufgaben.

Die Prüfungsdauer beträgt für Prüfungsbereich 2 maximal 90 Minuten. Es handelt sich um geschlossene Aufgaben (Multiple Choice).

Die Prüfungsdauer beträgt für Prüfungsbereich 3 maximal 90 Minuten. Es handelt sich um geschlossene Aufgaben (Multiple Choice).

Die Prüfungsdauer beträgt für Prüfungsbereich 4 (maximal) 30 Minuten. Dem Prüfling steht eine Vorbereitungszeit von (maximal) 20 Minuten zu.

Das einzige zulässige Hilfsmittel ist ein Taschenrechner.

 

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Sie!