|

Runde 5 unseres Lesewettbewerbs

2
Sep

Runde 5 unseres Lesewettbewerbs

„Geheimnisvoll, rätselhaft, anregend“

So waren die Texte der Finalistinnen und Finalisten des 5. Lesewettbewerbs am 13.7.2017.

 

Die vier 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums nahmen in diesem Jahr am Wettbewerb teil.

Damit reihen sie sich ein in den Kreis der ca. 800 Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die

in ihren Klassen Bücher vorgestellt, Leseproben präsentiert und sich der klasseninternen Bewertung unterzogen haben.

Ein Projekt, das mittlerweile Tradition am OSZ hat.

Die vier beste Leser/innen aus den Klassen traten zum Finale an:

  • Hakan Gümüs ,         Klasse  7611                        „Das Tagebuch der Anne Frank“
  • Rodrigo Fernandez, Klasse 7612                         „Dann eben mit Gewalt“ von Jan de Zanger
  • Aischa El-Arabi,       Klasse 7613                         „Tote Mädchen lügen nicht“ von Jay Asher
  • Arthur Rabenalt,      Klasse 7614                         „Tintenblut“ von Cornelia Funke

Das Publikum hörte gebannt zu und die Klassen bejubelten ihre Vertreter/in, schenkten aber jedem Leser/in große Aufmerksamkeit und spendeten viel Applaus.

Die Jury, bestehend aus Lehrern/innen und Schülern/innen, hatte keine leichte Aufgabe.

Erstmalig bei einem Lesewettbewerb gab es zwei Sieger:

 

Hakan Gümüs und Arthur Rabenalt

 

Herzlichen Glückwünsch den Gewinnern des Wettbewerbs und ein Dank an alle Beteiligten, die das Projekt mitgetragen haben.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn wir zum 6. Mal  zum Lesewettbewerb am OSZ  aufrufen können.

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort